Ausrichtung


Optimale Ausrichtung

Falls Ihre Montagefläche südlich ausgerichtet ist und eine Neigung von ca 25-30 Grad aufweist, werden Sie auch den höchstmöglichen Ertrag erwirtschaften. Geringfügige Abweichungen wirken sich nur wenig auf das Ergebnis auf.

Da die Zellen jedoch seriell gekoppelt werden(String), sollten Verschattungen vermieden werden, sie reduzieren den Ertrag unter Umständen erheblich!

Aus der folgenden Grafik können Sie annähernd ihren zu erwartenden Energieertrag entnehmen:


Neigungswinkel





Die nächste Grafik verdeutlicht den Ertrag Ihrer Photovoltaik-Anlage aufgrund von Berechnungen der durchschnittlichen Sonnenstunden in Österreich. Im Jahr 2011 wurde dieser Wert infolge des schönen Sommer- und Herbstwetters deutliche übertroffen.


Sonneneinstrahlung Österreich